neuer_studiengang_jpg_1000_3
Neuer Weiterbildungsmaster Politisch-Historische Studien an der Universität Bonn
16. September 2016

Symposium im Oktober – Kirche und Biographien nach 1945

 
Informationen zur Veranstaltung
 
2

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

im Oktober dürfen wir Sie wieder zu einem wissenschaftlichen Symposium im Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn einladen.

Thema: Kirche und Biographien nach 1945

Datum: Samstag, den 15. Oktober 2016, 10.00 Uhr.

Tagungsort: Institut für Geschichtswissenschaft, Konviktstraße 11, 53113 Bonn.

Zum Symposium

Das historische Symposium fragt nach dem zivilgesellschaftlichen Engagement von Katholikinnen, Katholiken und Kirche nach 1945 und geht Veränderungsfaktoren des sozialen Gebildes des Katholizismus nach. Als Schwerpunkt soll diese Thematik anhand von Biographien aus Kirche und Katholizismus verifiziert werden. Es werden Akteure beiderlei Geschlechts vorgestellt, die sich aufgrund ihrer religiös-katholischen Identität im öffentlichen und kirchlichen Leben aktiv eingebracht haben. Das Symposium ist in drei Panels aufgeteilt: I. binnenkirchliche Wandlungsfaktoren, II. Kirche und Parteien sowie III. Kirche und geistesgeschichtliche Entwicklungen. Es strebt einen offenen Austausch und die Synthese interdisziplinärer Forschungs-ansätze an. Im Rahmen einer offenen Arbeits- und Seminaratmosphäre wird viel Raum für Diskussionen geboten.

Um Anmeldung wird beim Förderverein für Neuere Geschichte an der Universität Bonn e.V. (fng@uni-bonn.de) bis zum 19. September 2016 gebeten.

Weitere Informationen zu unserer Veranstaltung finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer.

Der Tagungsbericht zur Veranstaltung ist unter Publikationen abrufbar.